Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Ok Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Baader Planetarium

BAADER OFF AXIS GUIDER F. FLIPP MIRROR II

ArtNr.: 811521
Wenige Stück auf Lager
    Lieferzeit 1-7 Werktage
    individuellen Liefertermin erfragen
Off Axis Guider (BFM-OAG) zum direkten Anschluss an den Baader FlipMirror II Zenitspiegel (#2458055)

Einziges Prisma, das so gekippt werden kann, dass man einen Stern im Bild zentrieren kann
Mit dem BFM-OAG können Sie eine Autoguiderkamera so am Baader FlipMirror II Zenitspiegel befestigen, dass sie in jeder Spiegellage nutzbar ist.
Mit ein oder zwei DT-4 Verlängerungshülsen #1905130 können Sie praktisch jede Kamera so über dem Off-Axis-Guider platzieren, dass sie mit der Aufnahmekamera parfokal ist
Der BFM-OAG ist auch Teil des Off Axis Guider für RCC (RCC-OAG) #2956950
Benötigt am BFM II 24mm Backfokus

Off Axis Guider für Baader FlipMirror II (BFM-OAG)
Dieser Off-Axis-Guider passt speziell für den Baader FlipMirror II Zenitspiegel (BFM II) #2458055. Er wird an den unteren Port des BFM II angeschlossen (19mm Steckdurchmesser) und versorgt eine Autoguiderkamera immer mit Licht, unabhängig von der Spiegelposition des BFM II. Für den Anschluss an ein Teleskop ohne BFM II benötigen Sie stattdessen den Off Axis Guider für RCC (RCC-OAG) # 2956950 mit T-2-Anschluss.
Den Off-Axis-Guider für Baader FlipMirror II (BFM-OAG) können Sie direkt am Baader FlipMirror II Zenitspiegel (BFM II) befestigen. Für die Monatge müssen Sie den flachen Zwischenring wie in der Abbildung rechts ausbauen, damit das Prisma weiter in das Gehäuse ragt.
Bitte beachten Sie: Dies ist das einzige Prisma, das so gekippt werden kann, dass man einen Stern im Bild zentrieren kann. Die senkrechte Seite des Prismas muss zum Teleskop zeigen.
Der BFM-OAG ist auch Teil des Off Axis Guider für RCC (RCC-OAG) # 2956950. Um diesen am BFM II zu verwenden, müssen Sie die T-2-Hülse und den Abstandsring des RCC-OAG entfernen und anschließend die Prismeneinheit am unteren Anschluss des BFM II anschrauben.
Off-Axis-Guider unten am BFM II. Das Prisma schaut immer unter dem Spiegel hindurch.
Das Prisma schaut unter dem Spiegel durch, sodass es auch mit heruntergeklapptem Spiegel verwendet werden kann, um z.B. eine oben angeschlossene Planetenkamera zu guiden. Wenn der Spiegel nach oben geklappt ist, sollte die hinten angeschlossene Aufnahmekamera wie üblich so ausgerichtet sein, dass das Prisma unter der langen Seite des Sensors steht.
Um die an den Off-Axis-Guider angeschlossene Guidingkamera in die selbe Fokuslage zu bringen wie die an den FlipMirror angeschlossenen Kameras/Okulare, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Für die an den FlipMirror angeschlossenen Kameras können Sie wie gewohnt T-2 oder M48 Abstandsringe verwenden. Um die Nachführkamera höher über dem BFM-OAG zu positionieren, können Sie die 1¼" Steckhülse des Autoguiders mit ein oder zwei DT-4-Verlängerungshülsen #1905130 verlängern und mit dem FR-4-Stellring #1905131 in der Höhe fixieren.
Wenn Sie den Off-Axis-Guider für Baader FlipMirror II sowie eine Guidingkamera verwenden, deren Bildebene am oberen Ende des Off-Axis-Guiders liegt (also ohne zusätzlichen Backfokus), liegt die Bildebene von Aufnahmekamera und Aufsuchokular etwa 24mm hinter den beiden T-2-Gewinden des BFM II. Eine CCD-Kamera mit kurzem Backfokus lässt sich z.B. mit einer VariLock 29 auf diesen Abstand einstellen, ebenso das Polaris I Fadenkreuzokular, wenn es direkt über T-2 an die VariLock 29 angeschlossen wird. So ist eine sehr kurzbauende Adaption möglich.
Falls Sie eine DSLR über einen T-2-Adapter verwenden, oder eine Okularklemme für das Aufsuchokular, benötigen Sie mehr Backfokus. In diesem Fall muss die Guiding-Kamera in entsprechend größerem Abstand zum BFM II platziert werden. Dazu verwenden Sie am einfachsten die DT-4 Verlängerungshülse # 1905130 mit einer Baulänge von 18,5mm. Sie hat den Durchmesser von 1¼"-Okularen und wird in das 1¼"-Filtergewinde der Guiding-Kamera geschraubt. Mit ein oder zwei dieser Hülsen können Sie praktisch jeden Kamera so über dem Off-Axis-Guider platzieren, dass sie mit der Aufnahmekamera parfokal ist.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Warum zu FERNROHRLand:

  •   seit über 60 Jahren am Markt
  •   professionelle Beratung von Profis für Profis
  •   grosse Ladenfläche, mit Aussicht
  •   mehr als 3.000 Artikel sofort ab Lager
  •   herstellerunabhängig, mit grosser Auswahl
  •   Mietservice
  •   Abholung im Ladengeschäft möglich

  •  Ladenöffnungszeiten
     Montag bis Freitag 9:00 bis 13:00 Uhr
  •  und 14:00 bis 18:30 Uhr. 
     Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr durchgehend.

Unsere Partner



DHL Logo

 
 
 
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten