Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. Ok Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

APM Telescopes

APM APO SD TRIPLET 180MM F/7 4,2ZTA

ArtNr.: 813689
Nicht auf Lager
    Wird bestellt.

Liefertermin hier erfragen
? Warenkorb in PayPal anzeigen

APM - Teleskop APO SD Triplet Refraktor 180mm F/7-F/5.6 mit 4.2" ZTA

Das Instrument ist der Einstieg in die Welt der wirklich großen APO Refraktoren.

Lieferbar ab Ende 2022

Produktbeschreibung

Dieses Instrument ist der Einstieg in die Welt der wirklich großen Apo Refraktoren. Unser 180er füllt genau die Lücke zwischen unserem 152mm Apo und dem 203mm Gerät.
Dieses Teleskop erfordert natürlich auch eine richtig große und schwere Montierung. Somit ist das Instrument nur bedingt für den mobilen Einsatz geeignet. Für jede Sternwarte ist es mit Sicherheit ein echter Blickfang.

Der 180mm SD-Apochromat mit dem großen 4.2 Zoll-R&P-Auszug ermöglicht Astrofotografie auf allerhöchstem Niveau. Mit dem 0,8x Reducer/Flattener erreichen Sie ein lichtstarkes Öffnungsverhältnis von f/5,6 und das bei voller Korrektur des Bildfeldes! Das ist eine optimale Voraussetzung für Vollformat-Fotografie. Damit können Sie Objekte in einer Nacht problemlos durchbelichten. Die SD-Optik ermöglicht eine farbreine Abbildung, so dass auch helle Sterne keine Farbsäume aufweisen.

Dieser Reducer-Korrektor verfügt Kameraseitig über ein M83x1 Aussengewinde mit einem Backfokus von 55 mm

Die optischen Elemente sind für ein Teleskop entscheidend. Aber ebenso wichtig ist die mechanische einwandfreie Konstruktion des Tubus mit seinen innenliegenden Blenden und dem psássenden Auszug. Hier haben wir besonders darauf geachtet, dass Materialien mit sehr geringer thermischer Expansion verwendet wurden. Der Auszug ist verkippungsfrei und trägt auch schwere Lasten problemlos. Eine ausreichend dimensionierte und verschiebbare Taukappe ist natürlich auch dabei. Die mitgelieferten, massiven Rohrschellen sind CNC-gefertigt und ermöglichen auch eine seitliche Montage weiteren Zubehörs wie z.B. Sucher, Sekundäroptiken (Leitrohre usw.). Ein Tragegriff für das 19kg schwere Instrument gehört natürlich auch zum Lieferumfang.

Ob Sie sich für Sonnen- oder Planetenfotografie, für visuelle Beobachtungen oder für Astrofotografie von Nebeln, Sternhaufen und Galaxien interessieren, dieses Teleskop wird Sie auf jeden Fall überzeugen.

Backfokus Info: der Refraktor verfügt über einen Backfokus von Insgesamt 250 mm, davon werden 85 mm durch einen Schiebetubus überbrckt, der zwischen Tubusende und Okularauszug sitzt

Eigenschaften:

Hochwertige FCD100-Apo-Optik
Moderne Breitband-Multivergütung
Massiver, optimierter Tubus
Präziser 4.2 Zoll Auszug 1:10 untersetzt für schwerstes Zubehör
Mit 0.8x Reducer bei f/5,6 ideal für fotografische Zwecke geeignet
Exzellentes Preis/Leistungs-Verhältnis


Produktspezifikation
Gesamtgewicht 26 kg
Öffnung 180 mm
Brennweite 1260 mm
Vergütung Breitband Multivergütung
Teleskoptyp APO Refraktor
Okularauszug 4" Zahnstange mit 1:10 Untersetzung
Objektiv SD Apo ( FCD 199)
Öffnungsverhältnis f/7 und f/5.6
Objektiv SD Apo (FCD 100)
Okularauszug 4.2" Zahntriebsauszug
Gesamtgewicht 19.8 Kg

Optischer Tubus 180/1260mm
CNC Rohrschellen mit Tragegriff
4.2" Okularauszug mit 1:10 Untersetzung, rotierbar
Losmandy Prismenschiene
0.8x Reducer / Flattener
Prüfprotokoll
Transportkoffer
Verpackung

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode

Warum zu FERNROHRLand:

  •   Seit über 60 Jahren am Markt
  •   Professionelle Beratung von Profis für Profis
  •   Grosse Ladenfläche, mit Aussicht
  •   Mehr als 3.000 Artikel sofort ab Lager
  •   Herstellerunabhängig, mit grosser Auswahl
  •   Mietservice
  •   Kauf und Abholung im Ladengeschäft möglich
  • Aktuelle Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10:00-18:00 Uhr
  • Telefon 0711 957 60 17, E-mail info@fernrohrland.de

Unsere Partner



DHL Logo

 
 
 
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten